Museumsführung

Stiftung Historische Museen Hamburg

Der MUSEUMSDIENST Hamburg | Führungen für Schwerhörige

Von Gunda Schröder, 90 min, mit Mikrolink-Sender

Kosten: 3 Euro plus Eintritt in das Museum

 

Sonntag, 23. September 2018, 13 Uhr

Hamburger Kunsthalle

Entfesselte Natur – das Bild der Katastrophe seit 1600 Die Bilder, die wir uns von Katastrophen machen und die unsere Wahrnehmung beeinflussen, gehen auf eine jahrhundertelange Tradition künstlerischer Katastrophenbilder zurück. Nahezu 200 Werke der Ausstellung spannen einen Bogen von 1600 bis in die aktuelle Gegenwart und erzählen eindrücklich, wie KünstlerInnen früher und heute unsere Bilder und Vorstellungen von Naturkatastrophen maßgeblich geformt haben. Bei allen Unterschieden in der Darstellung durch die Jahrhunderte hinweg wird dabei eines sehr deutlich: Die Bilder lassen uns nicht kalt. Sie ziehen uns in ihren Bann, appellieren an unser Gefühl und regen zum Nachdenken an.

 

29. Juni - 14. Oktober 2018 | Info: www.hamburger-kunsthalle.de

 

Anmeldung

ist erwünscht, aber auch Kurzentschlossene sind willkommen!

Kontakt: gunda.schroeder@gmx.net

Oder bei Martina Bergmann | Museumsdienst Hamburg:

E-Mail: Martina.Bergmann@museumsdienst-hamburg.de

Fax: 040 - 427 925 324 | www.museumsdienst-hamburg.de

Zurück