Kultureller Abend mit dem Schwerpunkt „Schwerhörigkeit"

-

Der Bund der Schwerhörigen e.V. Hamburg (BdS) und das HNO-Qualitätsförderungsnetz Hamburg veranstalten gemeinsam einen kulturellen Abend mit dem Schwerpunkt „Schwerhörigkeit“.

Dieser soll gleichsam für Hörende, Schwerhörige und auch Ertaubte gedacht sein. Es werden ein Schriftdolmetscher dabei und eine Höranlage vorhanden sein. Ein kultureller Rahmen wird den informativen Anteil über die Situation von Schwerhörigen/Gehörlosen, Möglichkeiten von Therapien und Hilfsmitteln, unterstützende Maßnahmen für das tägliche Leben usw. umrahmen. Eine Auswahl der wichtigsten technischen Hilfsmittel wird vom BdS ausgestellt und demonstriert.

Programm
18.00 Uhr Hörteste und Demonstration von Zubehör für
Schwerhörige und ertaubte Menschen
19.00 Uhr  Begrüßung Peter Drews, Bernward Heidland
Bericht aus dem Leben Ilona (hörend) und Peter (schwerhörig) Treder
Füße am Feuer – Ein Abend in Balladen Sebastian Dunkelberg (Rezitation und Gesang), Juri Kadelja (Musik)
20.15 Uhr Hörteste und Demonstration von Zubehör für Schwerhörige und ertaubte Menschen
Ca. 21.00 Uhr Veranstaltungsende

Weitere Informationen bekommen Sie hier.

Zurück