Welttag des Hörens 3. März 2018

Lesung von und für Hörgeschädigte

Lesung und Vorstellung der Bücher:

„Klänge aus dem Schneckenhaus“ und „Nach dem Sturm. Die Hypothek der Friedenskinder“ von Maryanne Becker (Berlin)

Thema: Identität und Biografie

Am 03. März 2018, dem Welttag des Hörens, stellt Frau Maryanne Becker aus Berlin im Vereinshaus des BdS e.V. zwei ihrer Bücher, „Klänge aus dem Schneckenhaus (Cochlea-Implantat-Träger erzählen)“ und „Nach dem Sturm. Die Hypothek der Friedenskinder“, vor. Die Lesung ist für Hörgeschädigte barrierefrei, es sind Induktionsanlage und Schriftdolmetscher vorhanden.

Sonnabend, den 03.03.2018 um 14.00 Uhr Ende: ca. 16.00 Uhr
im Vereinshaus BdS Wagnerstraße 42, 22081Hamburg
Die Lesungen dauern 2 x 20 – 30 Minuten mit Pause.
Anschließend Diskussion bei Kaffee und Kuchen.

Über ein reges Interesse freuen wir uns!

Maryanne Becker ist Soziologin (M.A.), Audiotherapeutin (DSB) und Buchautorin

Zurück