Aktuelles

Nachrichten und Berichte 2015

Dank an unsere Förderer

Auch in diesem Jahr wurde die Arbeit des BdS durch Zuwendungen gefördert, wir danken der AOK Rheinland-Hamburg, der Barmer Ersatzkasse Hamburg, der DAK Ersatzkasse Hamburg sowie der Techniker Kasse Hamburg für die großzügige Unterstützung der Kommunikations- und Hörtrainingsseminare sowie des Einsatzes von Schriftdolmetschern, den Firmen Cochlear und MED-EL für die Unterstützung des 11. Thementages, der Stiftung Hamster und der Collette-Hecht-Stiftung für die Unterstützung der BdS-Gruppen, der Haspa für eine Zuwendung für einen zweiten Beamer im Saal, dem Bezirksamt Nord für die Übernahme der Kosten für die Sanierung unseres Aufzuges, der Behörde für Arbeit, Soziales, Familie und Integration für die Unterstützung der Beratungsstelle und der Schriftdolmetscherausbildung.

Herzlichen Dank!

Der Beitrag des BdS für die Inklusion Schwerhöriger und Ertaubter

Aus Anlass der Woche der Inklusion darf man auch daran erinnern, was unser Verein für die Barrierefreiheit und damit für die inklusive Gesellschaft getan hat. Beispiel: Höranlagen in Hamburger Einrichtungen Schon lange vor der Verabschiedung der UN-Behindertenrechtskonvention hat unser Vereinsmitglied Günter Täger systematisch Hamburger Einrichtungen aufgesucht und sie von der Notwendigkeit zu überzeugen versucht, für Schwerhörige Höranlagen einzurichten.

Weiterlesen …

Senatsempfang "Hamburg engagiert sich"

Auf Einladung von Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz kamen am 7. Dezember rund 700 Gäste zum Senatsempfang in den Großen Festsaal des Hamburger Rathauses. Die Veranstaltung bildete den Abschluss der „Woche der Inklusion“. Thema der Veranstaltung: Engagement von und für Menschen mit Behinderung. Auch Vertreter des BdS wurden zu dieser Veranstaltung eingeladen.

Weiterlesen …

Woche der Inklusion in Hamburg

Vom 30. November bis zum 6. Dezember veranstaltete die Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Ingrid Körner, mir ihrem Inklusionsbüro erstmals für Hamburg nicht einen Tag, sondern eine Woche der Inklusion. Es gab jeden Tag zahlreiche Veranstaltungen. Auf einigen waren auch Mitglieder des BdS zugegen, die dankenswerterweise darüber einen Kurzbericht für den BdS-Aktuell beigesteuert haben. Alle Veranstaltungen  waren  barrierefrei,  für Schwerhörige durch Höranlagen und Schriftdolmetscher, für Gehörlose durch Gebärdendolmetscher und für Sehbehinderte durch Audiodeskription.

Weiterlesen …

Kurzfilmfestival: KLAPPE AUF!

Zum 2. Mal fand das bundesweit einzige inklusive Kurzfilmfestival vom 4. - 6. Dezember 2015 im Metropolis Kino Hamburg statt. Alle Filme wurden mit Untertiteln für Hörbehinderte, und mit Audiodeskription für Blinde und Sehbehinderte gezeigt. Die Publikumsgespräche wurden von Schriftdolmetschern und Gebärdendolmetschern begleitet. Außerdem war eine Induktionsschleife im Raum verlegt, (leider nur bei dieser Veranstaltung).

Weiterlesen …

Basar am 21. November 2015 – diesmal recht familiär

Alle Jahre wieder oder „the same procedure als every year“ passt genauso als Motto wie „und jedes Jahr wird es anders“, kommt was Neues. In den letzten Jahren beobachten wir, dass das wachsende Angebot an Basaren an unserer Veranstaltung nicht spurlos vorübergeht.

Weiterlesen …

Bericht vom Thementag

Durch den Thementag führte Peter Drews vom Bund der Schwerhörigen (BdS) und den Anfang machte Dr. Hans-Hagen Härtel (Vorsitzender des BdS). Er begrüßte die über 60 Teilnehmer sowie die Referentinnen und Referenten. Auch bedankte er sich bei den Sponsoren, der Fa. Cochlear und Fa. MED-EL

Weiterlesen …

Bundesteilhabegesetz - Nicht über uns - ohne uns!

Mit dem Bundesteilhabegesetz ist auch ein neues Denken und eine neue Vorgehensweise verbunden: „Nichts über uns – ohne uns“. Aber was bedeutet das eigentlich genau und welche Ziele sollen mit dem Bundesteilhabegesetz erreicht werden?

Weiterlesen …

Wer hat Spaß am Schreiben

Wer ist ein fröhlicher Journalist seiner eigenen Biografie? Wir interessieren uns für Eure Geschichte und wie Ihr mit Eurer Hörbehinderung lebt.

Weiterlesen …

25 Jahre Hamburg - Dresden

Zum 25sten Mal jährte sich ein Gruppentreffen zwischen dem Dresdener und dem Hamburger Schwerhörigenverein. In der Zeit vom 11.09.-14.09.2015 trafen sich Mitglieder der Schwerhörigenvereine Dresden und Hamburg in Dresden.

Weiterlesen …