Aktuelles

Nachrichten und Berichte

Bahn fahren ohne Barrieren!

App DB Barrierefrei - Digitale Unterstützung für barrierefreies Reisen mit der Bahn

Lautsprecheransagen sind für Reisende mit Hörbehinderungen oftmals nur schwer oder gar nicht zu verstehen. Die neue App "DB Barrierefrei" blendet wichtige Anzeigen und Durchsagen zu ihrer Reise als Textnachricht direkt auf ihr Smartphone ein.

Weiterlesen …

Versorgung bei Hörschädigung: Änderung der Hilfsmittel-Richtlinie

Mit der Änderung der Hilfsmittel-Richtlinie verbessert sich der Versorgungsanspruch Hörgeschädigter und Menschen mit Mehrfachbehinderungen.

Ab sofort übernehmen Krankenkassen die Kosten einer Übertragungsanlage bis zum Abschluss der Ausbildung, sofern diese für das Sprachverstehen erforderlich ist. Besonders interessant: Auch darüber hinaus kann eine Übertragungsanlage verordnungsfähig sein, und zwar unabhängig vom Alter, "wenn trotz bestmöglicher Hörgeräteanpassung im gesamten täglichen Leben kein ausreichendes Sprachverstehen erreicht wird". Eine entsprechende Änderung der Hilfsmittel-Richtlinie (HilfsM-RL) zur Versorgung von Menschen mit Hörbeeinträchtigung hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) im Juli dieses Jahres beschlossen, am 3. Oktober trat sie nun in Kraft.

Weiterlesen …

Trickst die Krankenkasse uns aus?

Aus der Beratungsstelle: Nach einer Information des Bundesversicherungsamtes (BVA) und vielen Aussagen unserer Ratsuchenden versuchen immer mehr Krankenkassen bei Widersprüchen der Versicherten die Vorschriften des Sozialgesetzbuches zu umgehen. Es gebe „grundsätzliche verfahrensrechtliche Mängel in der Bearbeitung“, so das BVA.

Weiterlesen …

"Alexa“ - auch für taube und schwerhörige Menschen

Amazon Echo und Amazon Echo Dot sind sprachgesteuerte Lautsprecher mit Freisprechanlage, die genau auf die Stimme des Nutzers zugeschnitten sind – immer bereit, schnell und komplett freihändig in der Bedienung. Alexa ist das „Hirn“ von Amazon Echo und Amazon Echo Dot – einfach ansprechen und Alexa antwortet, spielt Musik ab, liest Nachrichten vor, stellt Wecker, ruft Termine ab, checkt die Sportergebnisse, steuert Licht und Lampen im Haus und vieles mehr. Was ist aber mit tauben und hörbehinderten Menschen?

Weiterlesen …

Barrierefreier NDR

Am 4.7.2018 hatte der NDR Vertreter der Schwerhörigenverbände eingeladen, um über den Stand der Barrierefreiheit der Sendeanstalten zu berichten sowie Informationen und Anregungen der Verbände aufzunehmen.
Im Bereich der ARD „Das Erste“ wurden bis März 2018 bereits 98 Prozent aller Sendungen untertitelt. Der NDR erreichte im 1. Quartal 2018 83% Untertitelung.

Weiterlesen …

„Wegbereiter der Inklusion“

Im Rahmen eines Senatsempfanges am 4. Dezember wurden Auszeichnungen für  „Wegbereiter der Inklusion“ im Bereich „Leben und Wohnen im Quartier“ vergeben.
Diese Auszeichnung, welche von der Senatskoordinatorin für die Gleichstellung behinderter Menschen, Ingrid Körner, ins Leben gerufen wurde, wurde zum 4. Mal vergeben.

Weiterlesen …

Planetarium jetzt mit Hörschleife

Nun ist es endlich soweit, es kann im Planetarium Hamburg wieder prima mitgehört werden. Das Redaktionsteam traf sich am 28.06.2017 im Planetarium, um das neue Audiosystem zu testen...

Weiterlesen …

Was bringt das neue Bundesteilhabegesetz für uns Schwerhörige und Ertaubte? (Fortsetzung)

Neben dem Bundesteilhabegesetz, welches das Sozialgesetzbuch im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention verbessern soll, dient auch das im Jahre 2016 reformierte Behindertengleichstellungsgesetz der besseren Teilhabe von Menschen mit Behinderung. Nach dem Bund werden auch die Bundesländer, wie Hamburg, ihre Landesgleichstellungsgesetze anpassen. Es handelt sich um eine Spezialvorschrift, welche die Behörden verpflichtet, die Benachteiligungen von behinderten Menschen durch Herstellung von Barrierefreiheit zu beseitigen. Hierzu...

Weiterlesen …

Treffen NDR mit Vertretern der Schwerhörigenverbände

Am 11.07.2017 begrüßte Niels Rasmussen, ARD-Projektleiter Barrierefreier Rundfunk, Vertreter der Schwerhörigenverbände aus dem Sendebereich des NDR auf dem jährlichen Treffen zu einem Meinungsaustausch.

Weiterlesen …

13. Thementag am 4. November 2017

Der traditionelle Thementag beschäftigt sich in diesem Jahr mit der Fragestellung

Brauchen Schwerhörige und Ertaubte ...
... Rehazentren ?
... Funk- und Bluetooth-Übertragungstechnik ?
... Barrierefreies Fernsehen ?
... Hören ohne Barrieren ?
... Kommunikationsseminare

Weiterlesen …