Herzlich willkommen

auf den Webseiten des Bund der Schwerhörigen e.V. Hamburg (BdS). Der Verein vertritt die Schwerhörigen und Ertaubten in Hamburg und ist ein Ort, an dem Betroffene zusammenkommen und sich austauschen können.

Mit unserer Homepage möchten wir allen Interessierten, Betroffenen und deren Angehörigen einen Einblick in die vielfältige Themenlandschaft der Hörschädigung geben. Außerdem finden Sie auf unseren Seiten Informationen zu unseren regelmäßigen Angeboten sowie unserer Öffentlichkeitsarbeit.

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns über jedes Feedback, das Sie uns am besten per E-Mail oder über unser Kontaktformular zukommen lassen.

Nachrichten und Berichte

Aktuelle Nachrichten und Berichte vom BdS

Neue Erkenntnisse und Motivation ...

Sich mit dem eigenen Hörverlust und dessen Folgen auseinanderzusetzen, ist das eine. Proaktive Lösungen für das alltägliche Leben mit einer Schwerhörigkeit zu finden, ist dagegen etwas ganz anderes.

Und genau darum ging es in dem dreitätigen Selbsthilfe-Seminar „Kommunikations- und Bewältigungsstrategien für Menschen mit Hörminderung“ des DSB vom 27. bis 29. Mai in Berlin.

Weiterlesen …

Europäischer Protesttag

Am Freitag, dem 13.05.2016, war in der Hamburger Innenstadt eine große Veranstaltung zum Europäischen Protesttag. Protestiert werden sollte für die Gleichstellung und gegen die Benachteiligung von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft. Der Protesttag wurde von der Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V. organisiert. Es kamen geschätzte 300 bis 500 Demonstranten zum Protesttag.

Der BdS e.V. ist Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V.

Weiterlesen …

Ehrung für Brigitte Drews und Bernd Kay

Bürgermeister Olaf Scholz verleiht Medaille

Im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg verlieh Olaf Scholz am 15. März in Anerkennung der Verdienste um das Gemeinwohl „die Medaille für treue Arbeit im Dienste des Volkes in Bronze“ an Brigitte Drews und Bernd Kay.

Weiterlesen …